GELSENWASSER Energienetze

12.10.2017

GWN erneuert Transformator für die Mittelweser Klinik Stolzenau

Die GELSENWASSER Energienetze GmbH (GWN) ist mit dem Tausch des Transformators für die Stromversorgung der Mittelweser Klinik Stolzenau im Holzhäuser Weg gestartet. „Der alte Transformator ist Jahrgang 1965 und damit in die Jahre gekommen. Gerade hier bei der Versorgung des Krankenhauses mit Strom stehen die Sicherheit und die zuverlässige Versorgung an erster Stelle“, so Omid Ravasani, Projektverantwortlicher bei GWN.

In dieser Woche tauschen die GWN-Mitarbeiter deshalb den Transformator im kleinen, bereits renovierten Backsteingebäude gegen ein modernes Gerät aus. Die technischen Daten sind mit einer Nennleistung von 400 kVA (Kilovoltampere) und einer Spannung von 20.000 Volt unverändert, der neue Transformator ist allerdings mit einer modernen Sensorik zur Überwachung der Belastung ausgestattet. Bis Freitag wird der ca. 55.000 Euro teure Transformatoraustausch abgeschlossen sein.