GELSENWASSER Energienetze

30.08.2021

GELSENWASSER Energienetze warnen vor „falschen Zählerablesern“

Die GELSENWASSER Energienetze (GWN) warnen: Am Niederrhein, vor allem in Issum, haben sich zwei Personen als Mitarbeiter der GELSENWASSER Energienetze ausgegeben. Eine Person ließ sich zum angeblichen Ablesen des Gaszählers in den Keller eines Privathauses führen, während die zweite Person in der Wohnung Diebstahl beging.   Derzeit bitten die GELSENWASSER Energienetze die Gaskunden, die Zählerstände selbst abzulesen und zu übermitteln. Nur in wenigen Ausnahmefällen lesen GWN-Mitarbeiter*Innen Zähler ab. Nach einer pandemiebedingten Pause werden auch in den nächsten Wochen wieder Zählerwechsel durchgeführt. Sowohl für Zählerwechsel als auch für die wenigen persönlichen Ablesetermine vereinbart GWN im Vorfeld schriftlich Termine mit den Besitzern. GWN-Mitarber*Innen kommen nur entsprechend dieser Terminvereinbarung zu Kunden, sind allein tätig und weisen sich aus.